Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Trier

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: ABz Bernkastel-Kues

Der Außenbezirk Bernkastel-Kues ist zuständig für die Moselstrecke von Mosel-km 115,600 (Kindel-Kinheim) bis Mosel-km 157,500 (Trittenheim), also auf einer Flusslänge von 41,9 km.

Im ABz Bernkastel-Kues mit seinen Betriebsstellen der Staustufe Zeltingen und Wintrich arbeiten zurzeit 41 Beschäftigte. Die Aufgaben des Außenbezirks sind der Bau und die Unterhaltung der Strecke und der Anlagen (Schleuse, Wehr, Pumpwerke usw.), Inspektionsaufgaben, Betrieb der Schleusen und Wehre, Verkehrssicherungsaufgaben und Gefahrenabwehr zur Vermeidung von Einschränkungen der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs.

Zur Aufgabenerledigung verfügt der ABz Bernkastel-Kues über ein Aufsichts- und Arbeitsboot, einen Schwimmgreifer sowie mehrere schwimmende Arbeitsgeräte, Werkstätten und Landfahrzeuge.

Gebäude des Aaußenbezirks Bernkastel-Kues

Außenbezirk Bernkastel-Kues
Am Hafen 1
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 06531 9637-0
Telefax: 06531 9637-15
E-Mail: abz-bernkastelkues@wsv.bund.de


Die Staustufe Zeltingen aus der Vogelperspektive Die Staustufe Wintrich von den Weinbergen aus fotografiert Der bundeseigene Schutzhafen Bernkastel-Kues Das Arbeits- und Aufsichtsschiff "Bernkastel-Kues" im Einsatz